Projektmanager sind für ihren Job nicht qualifiziert?

BAR

Wahrscheinlich hat sich dieses Vorurteil in Ihnen aufgebaut, weil Sie des öfteren auf Projektleiter gestoßen sind, die von ihrem Job sichtlich überfordert waren. Sollte Ihr Chef dazu gehören, empfehlen Sie ihm doch einfach mal die Lektüre der folgenden Bücher, die aus einem unbegabten Projektleiter den idealen Vorgesetzten machen.

dilbert1

dilbert2

dilbert3

dilbert4.jpg (8437 Byte)

Unentbehrlich für jeden Projektmanager: Scott Adams' Einblicke in den real existierenden Arbeitsablauf moderner Firmen. Und das besonders Schöne daran: Wenn man die Bücher in einen Umschlag mit Firmenlogo steckt, kann man in langweiligen Konferenzen die Comics ausmalen (raten sie mal, warum qualifizierte Projektmanager immer einen Viererset Fineliner mit sich führen).

Es hat natürlich einen großen Nachteil, wenn Sie Ihrem unqualifizierten Projektmanager diese Bücher in die Hand drücken. In Zukunft wird es aus sein mit allen Tricks, die Ihnen das Leben als Arbeitnehmer erträglich machen. Also ist es besser, die Bücher selber zu lesen und mit diesem Wissen zum Projektleiter aufzusteigen (nehmen Sie sich ein Beispiel an mir:-)).

Natürlich können im Leben eines Projektmanagers immer wieder Situationen auftauchen, für die es in den Dilbert-Büchern keine Lösung gibt. Um darauf vorbereitet zu sein, ist es ratsam, jede Folge von "Akte X" gesehen und die Bücher von Stephen King gelesen zu haben. Mitarbeiter, die ihre Pause überziehen (von Außerirdischen entführt) oder sich merkwürdig verhaltende Vorgesetzte (Aliens, ferngesteuert oder vom Teufel besessen) dürften Ihnen dann keine Probleme mehr bereiten. Falls doch, eignen Sie sich am besten bei "Highlander" geeignete Schwerttechniken an. Denn auch im Büroleben gilt: "Es kann nur einen geben".

Nachdem ich Ihnen auf diese Art und Weise beigebracht habe, was ich gerne lese und sehe, fällt es mir etwas schwerer, meinen Musikgeschmack mit Qualifikationen für eine Tätigkeit als Projektmanager zu verbinden. Es soll also genügen, dass das intensive Hören von Deep Purple, Whitesnake, Rainbow oder Ian Gillan keine erkennbaren Nachteile für diesen Job bringt (zumindestens, solange sich Ihr Chef mit Ihnen nicht über deutsche Schlager und Volksmusik unterhalten will). Aber wie ich jetzt noch meine Passion für Gedichte unterbringen soll, weiß ich wirklich nicht.

PS: Sollten Sie durch die Suchmaschine Ihrer Wahl und irreführende Stichworte auf diese Seite gelockt worden sein, schauen Sie sich doch trotzdem mal an, was das Urlaubsland Thüringen zu bieten hat.

arrow.gif

zurück